Posted by IN / 0 responses

„Was sollen wir nur machen?“

16 Februar 2021

… ist eine der häufigsten Fragen, die wir seit April 2020 gestellt bekommen. Und nach der Hoffnungswelle der Impfungen, der Sehnsucht nach Normalität und dem Wunsch nach Festen im Kreise der Liebsten stehen wir jetzt wieder vor ganz, ganz großen Fragezeichen.

 

Foto Christian Plaum Lichtwerk

Täglich sind wir in Kontakt mit unseren Brautpaaren. Wir hören zu, überlegen gemeinsam die nächsten Schritte und finden Lösungen. Leider wissen wir nicht, ab wann in welcher Form gefeiert werden darf. Was wir wissen ist, dass wir euch aus ganzem Herzen begleiten möchten. Wir spüren selber, wie sehr uns der Kontakt, die Begegnungen, die Freude, die Umarmungen, die Leichtigkeit und die Feste der Liebe fehlen.

„das Leben ist schön!“ – auch wenn es uns aktuell vor Entscheidungen und Herausforderungen stellt. Wir sind sicher, dass jedes Fest, welches „danach“ gefeiert wird ein ganz besonderes Ereignis sein wird. Die Besonderheit nach dieser langen Durststrecke wird unser Erleben und unser Glücksgefühl positive beeinflussen. Da sind wir uns sicher!

 

 

Wir freuen uns auf euch! Bis bald… eure Traute

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.