Posted by IN / 0 responses

„Sag nochmal JA!“ – Eheversprechen erneuern

14 April 2020

Der Ort, an dem der Himmel die Erde küsst…

Eine alte Legende erzählt, dass es da zwei Menschen gab, die überaus glücklich miteinander lebten. Sie waren zufrieden, mit dem was sie hatten und miteinander teilten. Ihre Liebe wuchs durch die Jahre ihres Zusammenlebens.

Nichts und niemand konnte diese Liebe zerstören.

Eines Tages lasen sie in einem alten Buch, dass es da irgendwo, in weiter Ferne, vielleicht am Ende der Welt, einen Ort gäbe, wo unermessliches Glück herrsche. Ein Ort sollte dies sein, so sagte das alte Buch, an dem der Himmel die Erde küsst. Die beiden beschlossen, diesen Ort zu suchen. Der Weg war lang und voller Entbehrungen.

Bald wussten sie nicht mehr, wie lange sie schon unterwegs waren; doch aufgeben wollten sie nicht. Fast am Ende ihrer Kraft, erreichten sie eine Tür, wie sie im Buch beschrieben war. Hinter dieser Tür sollte es sich befinden: Das große Glück, das Ziel ihres Hoffens und Suchens. Welch eine Spannung war in ihnen – wie wird er aussehen, der Ort, an dem der Himmel die Erde küsst, der Ort, an dem ein solches Glück herrscht. Sie klopften an. Die Tür öffnete sich. Sie fassten sich an der Hand und traten ein. Da standen sie nun – wieder mitten in ihrer Wohnung.

Am Ende dieses langen Weges waren sie wieder bei sich Zuhause angekommen.

Und sie verstanden:

Der Ort, an dem der Himmel die Erde küsst, ist der Ort, an dem die Menschen sich küssen. Der Ort, an dem der Himmel die Erde berührt, ist der Ort, an dem die Menschen sich berühren. Der Ort, an dem der Himmel sich öffnet, ist der Ort, an dem Menschen sich füreinander öffnen. Der Ort des großen Glücks ist der Ort, an dem Menschen sich glücklich machen.

 

 

Ich liebe diese Geschichte! Sie hat so eine starke Botschaft und steht für VIELES, was Paare im Laufe ihrer gemeinsamen Zeit miteinander entwickeln, erleben, durchstehen und erkennen. Für das was Liebende füreinander sind. Ich begegne oft Paaren, die nach Jahren ihrer Beziehung noch mal JA! zueinander sagen wollen. Dann machen wir uns gemeinsam auf den Weg und gehen gemeinsam durch die erlebte Zeit. Wir beleuchten Jubelmomente, schwierige Phasen der Familie, Augenblicke des puren Glücks, Freudentaumel und Beziehungen, die das Leben reich, bunt und noch schöner machen. Wir sprechen über Werte, über Visionen und über Ressourcen. Wir lachen und weinen gemeinsam, wenn wir diese Reise antreten. Oft tauche ich in die Geschichten ein und es entsteht ein Film vor meinem inneren Auge.

Daraus schreibe ich eine Rede, wir entwickeln gemeinsam ein besonderes Ritual und oft geben sich die Beiden noch mal ein Eheversprechen. Manchmal werden auch noch mal Ringe getauscht. Je nach Paar, Wünschen und Geschichte.

 

 

Diese wundervolle und sehr würdigende Zeremonie findet manchmal im ganz Kleinen Rahmen – also das Paar und „die Traute“ und manchmal auch im größeren Rahmen statt. Wenn mehrere Gäste dabei sind, dann werden diese oft eingebunden und „die Traute“ befragt manche im Vorfeld nach deren Perspektiven und Erlebnissen mit dem Paar. Es gibt auch Paare, die sich nach 10, 12 oder 25 Jahren endlich ein großes, rauschendes Fest gönnen. Ein Fest was es damals zum ersten JA! so nicht gab. Somit werden hier auch nachträglich Wünsche erfüllt.

„die Traute“ war dazu schon in alten Kapellen, im Weinberg, auf dem Campingplatz, im Schloss, in Hotelzimmern und an verträumten Plätzen entlang von kleinen Bächen. Gerne entwickeln wir mit dem Paar gemeinsam die passende Kulisse und Szenerie.

Wir haben viele Ideen und stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wann ist euer JUBELMOMENT? Vielleicht wollt ihr euren Lieblingsmenschen ja auch mit einer Eheversprechenerneuerung überraschen… auch dann sind wir gerne mit euch Geheimnisträger und Ideenschmied. Wir freuen uns auf euch, eure Geschichte und lassen eure Liebe noch mal festlich und kraftvoll aufleuchten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.