Posted by IN / 0 responses

(M)eine Liebesgeschichte… 14 Jahre später

7 Juni 2020

… wie ich euch schon im letzten Beitrag erzählt habe, war der Start in unsere Liebesgeschichte ganz schön spannend und mit einigen Umwegen. Wie ihr euch sicher ganz gut vorstellen könnt gab und gibt es ein „Happy End“. Gestern haben wir unseren 14. Hochzeitstag gefeiert und das war ein wundervoller Tag. Selbstverständlich lädt so ein Tag auch immer wieder zum Rückblicken und Innehalten ein. Und darum schreibe ich euch heute.

Detlef und ich trafen uns irgendwann Ende des Sommers 2003 zum ersten Mal und verliebten uns ziemlich Hals über Kopf. Es war für uns ziemlich schnell klar, dass wir zusammen leben wollen und so wurde ich zur Westerwälderin. In den Jahren 2004 und 2005 haben wir neben vieler Projekte auch noch einiges für unsere Weiterbildung zusammen getan. Wir wurden Heilpraktiker für Psychotherapie und belegten international Kurse für sämtliche Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung. Dieses miteinander lernen & entwickeln war toll. Aus meiner Sicht profitieren wir auch heute noch sehr stark davon. Am zweiten Weihnachtstag 2005 habe ich meinem lange und sehr geheim gehegten Wunsch „geheiratet zu werden“ Ausdruck verliehen. Ich habe es Detlef erzählt und er hat sofort JA gesagt. Irgendwie hatte ich insgeheim immer auf den Prinzen mit dem weißen Pferd gewartet… da der aber nun mal nicht kam, habe ich es eben selber in die Hand genommen. Und das war gut so.

 

Am 6.6.2006 haben wir JA zueinander gesagt. Und am 17.6.2006, mitten im Sommermärchen haben wir dann mit all unseren Lieblingsmenschen unsere freie Trauung in der Hüttenmühle in Hillscheid gefeiert. Wir erzählten parallel unsere Geschichte – jeder aus seiner eigenen Sicht. Das war für unsere Gäste unterhaltsam, berührend und wir werden auch heute noch oft darauf angesprochen. Ich wusste schon damals, dass es gut ist JA zueinander zu sagen. Aus heutiger Sicht kann ich nur unterstreichen, dass es die BESTE ENTSCHEIDUNG in unserem LEBEN war.

Natürlich waren nicht alle Tage in unseren bisher 14 gemeinsamen Jahren voller Sonnenschein und Leichtigkeit. Wir hatten auch wirklich schwierige Phasen und auch familiäre Themen, die wir gemeinsam gemeistert haben. Unterm Strich überwiegen die KonfettiMomente und die Freude, die wir miteinander haben. Wir entscheiden uns jeden Tag aufs NEUE JA! zueinander zu sagen. Aufeinander zuzugehen. Sich in die Perspektive des Anderen zu begeben. Konflikte anzusprechen. Nicht nachtragend zu sein. Den Anderen mit all seinen Stärken zu sehen. Und die Schwächen zu akzeptieren. Wir haben es gut miteinander. Wir freuen uns, wenn wir uns mal ein paar Tage nicht gesehen haben, wenn wir uns wiederhaben. Wir nehmen uns Zeit für gemeinsame Essen, gemeinsame Unternehmungen und uns. Und… wir lieben was wir tun und finden es wundervoll, dass wir gemeinsam als „die Traute“ Paare glücklich machen können.

 

 

Gestern hatten wir einen TraumTag – unseren 14. Hochzeitstag. Mit eine Wanderung, ganz viel gemeinsamer Zeit und am Abend hat Detlef für uns gegrillt. Diese Highlights verankern wir feste in unseren Herzen. Denn gerade in stürmischeren Zeiten geben sie uns Kraft.

Wann ist es denn bei euch soweit, dass ihr JA! zueinander sagen wollt? Oder vielleicht wollt ihr euch nochmal eure Ehe versprechen! Egal wie – wir sind gerne für euch da und freuen uns, gemeinsam mit euch die LIEBE & das LEBEN zu feiern! Bis bald… eure Nicole & Detlef – „die Traute“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.