Posted by IN / 0 responses

Lissabon – ich liebe dich!

2 April 2018

Das Wetter zum Dahinschmelzen, eine Architektur zum Niederknien, eine malerische Altstadt, und all das direkt am Meer. Lissabon lädt zum City-Trip ein! Für Frischverliebte, Jungverliebte, Flitterwöchler, Silberhochzeitsreisende oder für ALLE, die das schöne Leben lieben! „die Traute“ war vor Ostern dort und gibt euch mit diesem Blogbeitrag ne Menge Gründe, warum sie sich Hals über Kopf neu in Lissabon verliebt hat. Ankunft bei strahlendem Wetter. Die mit AZULEJOS gefliesten Fassaden glitzern im Sonnenlicht! Eine wahre Freude! Mein Herz hüpft vor Freude, denn wie ihr wisst: „das Leben & die Liebe sind BUNT!“ und ich liebe Farben.

In den Gassen durftet es nach Kaffee, Vanillegebäck und portugiesischen Tapas. Unser Appartement ist Mitten in der Alfama, gleich neben der Aussichtsplattform (Miradouros) Porta do Sol. Von hier aus haben wir einen phantastischen Blick über den Hafen, sowie Lissabons Skyline, gespickt mit preisgekrönten Bauten. Großstadtflair und Fischerdorfambiente verschmelzen hier zu einer harmonischen Vielfalt.

Durch eine Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn – der Eléctrico – hatten wir den idealen Einstieg. An fast allen Sehenswürdigkeiten fährt die Linie 28E vorbei. Es lohnt sich, früh morgens zu starten. Dann bekommt man noch einen Sitzplatz in der historischen Linie, die über sieben Kilometer durch alle Altstadtviertel führt. Teils durch so schmale Gassen, dass die Holzbahn parkende Autos streift. In unserem Fall stand ein kleiner Umzugs LKW etwas zu nah an den Gleisen und es kam zu einer kleinen „Reibung“….An der Endhaltestelle Campo de Orique gibt es eine sehenswerte Markthalle mit Gastrokonzept. Hier lohnt sich ein Besuch und eine kulinarische Pause. Mit einem 24 Stunden Ticket kann man für knapp 10 Euro Lissabon mit Bus, Metro und Eléctrico sehr günstig befahren.

Die Stadt liegt auf sieben Hügeln. Wer den steilen Anstieg scheut, der fährt mit den Standseilbahnen vom unteren Teil der Stadt in die oberen Teile und genießt dort vielfältige Aussichtspunkte. Der Ascensor da Glória  fährt von der Praca dos Restauradores hinauf auf den Gipfel. Graffitis säumen den steilen Anstieg. Oben angekommen hat man einen weiteren, sensationellen Ausblick auf Lissabon.

Lissabon hat einen eigenen Rhythmus – es fängt alles, wirklich alles sehr spät an. Und zwar von Früh bis Spät. Den Tag in Lissabons berühmtesten Café zu beginnen „la Brasileira“ am Baixa-Chiado macht besonders viel Spaß, wenn die Stadt gerade aufwacht und noch nicht so viel los ist. Hier eine der traditionellen „Vanille Stückchen“ zu genießen steigert die Lebensfreude sofort. Es gibt unzählige Märkte in der ganzen Stadt an unterschiedlichen Tagen. Besonders romantisch und BUNT ist der große Flohmarkt „Fira de Ladra“ = Flohmarkt der Diebin (Dienstags & Samstags) auf dem Campo de Santa Clara. Es war für mich ein echtes Eldorado und an jeder Ecke habe ich neue, wertvolle Schätze entdeckt. Echte Künstler, Lebenskünstler und Menschen mit wahrhaften Sammelleidenschaften stellen hier Raritäten, Gebrauchtes, Neues, Sinnloses und Nützliches aus. Ein wundervoller Streifzug, den man mit einer kleinen Pause im Café rund um das bunte Treiben wundervoll abrunden kann.

Das pralle Leben könnt ihr in dieser wundervollen Stadt wirklich an jeder Ecke spüren. Es lohnt sich immer mal wieder ein kleinen Päuschen zu machen, an einem Espresso oder einem leckeren Kirschlikör zu nippen und das vielseitige Treiben zu beobachten. Am Ende des Tages ist der Besuch in einem FADO-Restaurant ein krönender Abschluss. Fado (portugiesisch Schicksal; v. lat. fatum = Schicksal, göttlicher Wille) ist ein portugiesischer Musikstil und ein portugiesisches Vortragsgenre, der/das vor allem in den Städten Lissabon und Coimbra beheimatet ist. Vor allen Dingen in den kleinen Gässchen der Alfama findet ihr unzählige dieser Bars und Restaurants.

Die Wäsche hängt wirklich zum Greifen nah in den kleinen Gässchen und runden das farbige Spiel fantastisch ab. Überall könnt ihr diese Gegensätze mit allen Sinnen erleben. Ich wünsche euch einen wundervollen, unvergesslichen Ausflug. Romantische und verliebte Stunden mit purer Freude und Glück. Lasst mich gerne an euren Erlebnissen teilhaben. Ich freue mich darauf! Bis bald… liebe Grüße von eurer Traute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.