Posted by IN / 0 responses

Liebesbotschaften verschicken…

11 April 2019

Liebe ist spontan und sucht ihren Ausdruck in Freude, in Schönheit, in Wahrheit und sogar in Tränen.
Liebe lebt für den Augenblick; sie verliert sich nicht in Vergangenem und verlangt nicht nach morgen.
Liebe ist JETZT!

Oh wie wundervoll und poetisch. Es gibt sie noch die romantischen Momente! Wenn ich an den Briefkasten gehe und dort eine handgeschriebene Liebesbotschaft finde. Eine Postkarte, ein Brief, eine Nachricht – für MICH! Von (m)einem Lieblingsmenschen geschrieben und mit der Post verschickt. Vielleicht erscheint es in unserer schnelllebigen, digitalen Welt „altmodisch“, „langsam“ und „unnötig“… . Ich kann sagen, dass ich es sehr persönlich, bedacht und liebevoll finde, so eine Liebesbotschaft zu finden. Ich bewahre sie auf wie einen Schatz. Sie bekommen einen besonderen Platz bei mir. Ich bin ganz glücklich über diese Form der Liebesbekundungen und Nachrichten.

 

 

 

Wann hast du deine letzte Liebesbotschaft bekommen? Wie hast du dich dabei gefühlt? Wer hat dich so überrascht? Und wann hast du das letzte Mal eine solche Nachricht, mit der Hand geschrieben verschickt? An wen? Und wie war die Resonanz?

„die Traute“ ist fest davon überzeugt, dass wir nicht oft genug zum Ausdruck bringen können, wie wertvoll uns unsere Lieblingsmenschen sind. Es gibt kein „zu Viel“ von Liebesbekundungen, Liebesgrüßen, Wertschätzung und Danke sagen. Es gibt so viele Gründe, einen schönen Stift und eine Karte oder ein schönes Briefpapier zur Hand zu nehmen, und eine Botschaft zu verfassen. Einfach mal einen kurzen Moment inne halten und los geht es. Egal wo ich bin… ich habe immer eigene Karten dabei oder finde schöne in Schreibwarengeschäften oder am Kiosk. Selbstklebende Briefmarken habe ich immer zur Hand, so dass ich meine Postkarten auch direkt in den nächsten Briefkasten werfen kann. Und es macht Freude, einem Lieblingsmenschen Freude zu bereiten.

 

 

Aus der neuen „Traute Postkartenkollektion“ sind diese drei Motive. Wenn ihr möchtet, dann schreibt mir eine kurze Nachricht und ich schicke euch einen Satz dieser drei Exemplare zu, so dass ihr gleich damit anfangen könnt, eure Liebesgrüße zu schreiben und im Anschluss mit der Post zu verschicken. Ganz „analog“ und „klassisch“… seid mal auf die Reaktionen gespannt. Habt einen sonnigen Donnerstag – bis bald… eure Traute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.