Posted by IN / 0 responses

Endlich geht es wieder los…

19 Juli 2020

… unsere Freude lässt sich gar nicht in Worte fassen. Wir hatten gestern unsere erste freie Trauzeremonie, seit Beginn der Corona Pandemie. Es war allerhöchste Zeit und wir wurden mit einem wunderschönen Brautpaar, herrlichem Sommerwetter, emotionaler Live Musik von Luisa, einer natürlichen und liebevoll zurechtgemachten Location und wundervollen Gästen belohnt.

 

 

Der Traubogen war eine ganz besondere Augenweide. Brautmutter Barbara hat ihn in liebevoller Handarbeit „geknotet“. Mit vielen kleinen Details verziert und dadurch dem Brautpaar einen bezaubernden Rahmen gegeben. Nach der Hochzeit kann das Kunstwerk als Wandschmuck im trauten Heim weiter bewundert werden.

 

 

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gut uns das getan hat. Angi & Stefan begleiten wir seit Ende Dezember 19 auf ihrem Weg zur Traumtrauung. Wir hatten in unseren persönlichen Treffen und in unseren Telefonaten einen super guten Draht zueinander, haben Ideen entwickelt und gemeinsam das Drehbuch für die Zeremonie geschrieben. Die Trauzeugen wurden eingebunden und die Geschichte der Beiden, sowie der Blick in die gemeinsame Zukunft stand im Mittelpunkt der Rede. Zum JA-WORT führte Detlef die Beiden mit einem Versprechen, was er passend für die Liebenden geschrieben hat. Es wurde gelacht, vor Freude geweint, gejubelt und geklatscht. Es war soooo schön!

 

 

 

 

 

 

Da „Puzzel-Stücke“ eine ganz wichtige Rolle in der LiebesGeschichte spielen, wurden sie auch im Ritual und in der Rede wieder aufgegriffen. So konnten alle Gäste eingebunden werden und sich mit einem persönlichen Gedanken oder dem einzigartigen Fingerabdruck verewigen. Der kleine Neffe der Braut brachte die Ringe und rundete den Teil des JA-Wortes im wahrsten Sinne des Wortes herzallerliebst ab.

Für uns ein wirklich schöner Start in die noch verbleibende Hochzeitssaison 2020. Wir sind dankbar und glücklich über die vielen schönen Rückmeldungen von Brautpaar und Gästen. Und natürlich in sehr großer Vorfreude auf die nächsten Brautpaare, die wir begleiten dürfen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.